AUDIENCE PROFILING: Neue Bewegtbildstudie der Bauer Advance für die Mediaplanung

(Hamburg, 14. Juli 2022) Der Bewegtbildmarkt boomt und die Screen-Time von Nutzerinnen und Nutzern steigt kontinuierlich, genauso wie das Angebot an Plattformen und Formaten. AUDIENCE PROFILING, die neue Bewegtbildstudie von Bauer Advance und umfassendste Erhebung für den deutschen Markt, bietet jetzt erstmalig Insights in 12 verschiedene Seher-Typen und ihre individuelle Bewegtbildnutzung. Marken haben dadurch die Möglichkeit, eine direkt auf ihre Zielgruppe zugeschnittene Auswertung der Medienkanäle lt. Best for Planning und der daraus abgeleiteten werblichen Erreichbarkeit zu erhalten.

Das werbliche Invest in TV entwickelt sich inflationär 
Ob zu Hause oder unterwegs – ob allein, mit Familie oder Freunden – ob über Smartphone, Bigscreen oder Desktop: Mobile Devices und Data Flatrates ermöglichen den Zugriff auf Video Content immer und überall. Aber was wird gesehen? Und wie und wo können (potenzielle) Kundinnen und Kunden bestmöglich mit Werbebotschaften von Marken in Kontakt gebracht werden, um die beste Werbewirkung zu erzielen?  

Daniela Henning, Head of Marketing TV Magazines bei Bauer Advance: „Durch das sich stark entwickelnde Angebot auf dem Bewegtbildmarkt und veränderte Sehgewohnheiten erschließen sich Lücken in der Zielgruppenerreichbarkeit durch TV. Das werbliche Invest in TV entwickelt sich dadurch inflationär. Hochwertige und reichweitenstarke Umfelder werden immer knapper und binden immer mehr Etat. Für die Markenkommunikation der Werbungtreibenden ergeben sich dadurch neue Herausforderungen, wie die Erhöhung des Werbebudgets, die Reduzierung des Media-Mix oder den Shift auf reichweitenstarke Medien alternativ zu TV. Hier haben wir angesetzt und bieten unseren Kundinnen und Kunden mit AUDIENCE PROFILING umfangreiche Informationen zu Erreichbarkeit von Bewegtbildnutzern.“

Hybrid ist das neue Normal 
Viele Studien machen bereits deutlich: Streaming ist nicht mehr nur einer jüngeren Zielgruppe vorbehalten, sondern längst in allen Altersklassen angekommen. Dennoch steht die steigende Streaming-Watch-Time anders als oft spekuliert in keiner direkten Korrelation zur Abnahme von klassischer TV-Nutzung. 

„Es gibt innerhalb der definierten Nutzergruppen Personas mit negativen Live-TV-Trends, jedoch genauso Zielgruppen, welche Streaming als Ergänzung und nicht als Äquivalent für lineares Fernsehen nutzen. In der Mediaplanung gilt es deshalb, kundenindividuelle Medienkanal-Empfehlungen zu kreieren – wir nutzen hier keinen ‚One size fits all‘-Ansatz, sondern haben den Anspruch, für jeden Kunden, jede Marke und jede Zielgruppe anhand der Datenlage die individuelle Kanalnutzung aufzuzeigen. Die ersten Kunden-Feedbacks bestätigen, dass wir hier ein einzigartiges Analysetool mit Mehrwert bieten“, so Lutz Müller, Deputy Head of Marketing TV Magazines bei Bauer Advance. 

Von Video Snacker bis Big Screener 
Die neue Bewegtbildstudie AUDIENCE PROFILING ist eine Weiterentwicklung der seit 2014 publizierten Studie Deutschland vor dem Fernseher. Durch den hohen Marktanteil von Streaming- und Hybrid-Zielgruppen wurden diese nochmals feiner segmentiert – aus ehemals sechs wurden mit jetzt 12 Personas insbesondere die Streaming- und Hybrid-Audience noch spitzer identifiziert. Von Video Snacker, Big Screener bis TV-Traditionsseher werden in den herausgearbeiteten Typologien damit verschiedene Altersklassen, Lebenssituationen und Nutzungsverhalten berücksichtigt.

Für die aktuelle Erhebung wurden im Herbst 2021 fast 4.500 Nutzerinnen und Nutzer ab 16 Jahren mittels eines Online-Fragebogens quantitativ mit qualitativen Aspekten befragt. Die Insights aus der Studie bilden die Basis für die Typologie.  In Fusion mit Deutschlands größter Verbraucherstudie best4planning entsteht eine fundierte Datenlage für individuelle Analysen.
Aufgrund identischer Fragen in beiden Erhebungen wurden anhand einer Diskriminanzanalyse die Befragten der b4p-Studie den identifizierten Personas der AUDIENCE PROFILING-Typologien zugeordnet. Somit wurden Insights darüber generiert, wie die Seher-Typen in bestimmten Verwender- und Käuferzielgruppen vertreten sind und wie diese am besten werblich erreicht werden. Damit ist AUDIENCE PROFILING die einzige Bewegtbildstudie am Markt, die für die Mediaplanung nutzbar ist.

Die individuelle Auswertung der Daten bietet Bauer Advance für Kunden und Agenturen als kostenlose Serviceleistung an. 

Pressekontakte:
Bauer Media Group
Unternehmenskommunikation
Bauer Service Functions KG
Katrin Hienzsch
T +49 40 30 19 10 28
katrin.hienzsch@bauermedia.com      

Janett Schneider
T +49 151 40 45 53 31
janett.schneider@bauermedia.com 
www.bauermedia.com 
www.blog.bauermedia.com
www.linkedin.com/company/bauer-media-group  

Ansprechpartner bei Bauer Advance: 
Daniela Henning
Head of Marketing TV Magazines
T +49 40 30 19 30 85
daniela.henning@baueradvance.com 

Lutz Müller
Deputy Head of Marketing TV Magazines
T +49 40 30 19 31 67
lutz.mueller@baueradvance.com  

Über Bauer Advance
Bauer Advance ist der zentrale Vermarkter des reichweitenstarken deutschen Publishinggeschäfts der Bauer Media Group sowie seiner Mandanten und Kooperationspartner. Bauer Advance erreicht mit seinen Marken über die Hälfte der Menschen in Deutschland. Mit Inhalten, die informieren, vor allem aber berühren und inspirieren – auf allen Kanälen: Print. Digital. Social. Die Experten wissen, was bei wem ankommt – und wie. Ob für Social Media, Content-Marketing, Live-Communication oder Influencer-Marketing: Der Vermarkter kooperiert mit den innovativsten Partnern der Branche, die das leistungsstarke Portfolio hervorragend ergänzen. Für Kreativideen und Kampagnen jenseits des Standards. Schnell, zuverlässig, kreativ, lösungsorientiert, transparent: Höchster Einsatz für den Erfolg der Kampagne ist die Grundhaltung. Bauer Advance tritt an, um seine Kunden und Partner erfolgreich zu machen: Teamed for success.

Die Geschichten hinter den Geschichten - hier geht es zum Bauer Media Blog.

Twitter

Downloads

Schauen sie sich um in unserem Downloadbereich.

mehr

Archiv

Hier finden Sie ältere Pressemitteilungen

Mehr